Frühbucher sparen bares Geld

Niemand bezahlt gerne für etwas zu viel Geld und sucht deshalb lang nach der richtigen Einkaufquelle. Doch schon der Volksmund lehrt uns: „Der frühe Vogel fängt den Wurm“. Das heißt für Reisende: Das Angebot ist begrenzt – als Frühbucher ergreift man rechtzeitig die Chance und sichert sich ein besonders preiswertes Angebot ohne Abstriche an der Leistung machen zu müssen. Wer also schon früh weiß, wann es wohin gehen soll, der hat die Möglichkeit über Frühbucherrabatte bis zu mehrere hundert Euro zu sparen. Umschauen lohnt sich immer!

Was ist ein Frühbucher-Rabatt?

Wenn man schon früh weiß, wo die Reise hingehen soll und in welchem Zeitraum sie stattfinden wird, dann belohnen das die Reiseanbieter oft durch attraktive Rabatte. Umso früher diese nämlich ihre Kontingente für die Reise Saison füllen, umso besser. Wie hoch diese Rabattierungen ausfallen, kann man spontan nicht sagen, aber wie bereits erwähnt ist es möglich so mehrere hundert Euro zu sparen, die man dann entweder auf dem Konto behält, oder auch dazu verwenden kann, an Aktivitäten teilzunehmen, die bei deinem Urlaubsziel angeboten werden (zusätzliche Reisen, Sportevents, kulturelle Besichtigungen und so weiter).

Früh buchen loht sich oft

Nicht nur durch den explizit gewährten Frühbucherrabatt kannst Du Geld sparen. Generell sind die Hotels und Flüge einige Monate vor Abreise deutlich preiswerter zu buchen, als wenn man sich erst kurz vorher entscheidet.

Familienurlaub

Wenn Du mit Deiner Familie verreisen möchtest, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass mindestens ein Kind dabei ist, welches zur Schule geht und dementsprechend nicht dann Urlaub machen kann, wenn es will. Das wissen auch die Reiseveranstalter und die Kontingente in diesem Zeitraum sind so knapp, dass man in dieser Zeit oft ordentlich draufzahlen muss – begrenztes Angebot und hohe Nachfragen führen zu hohen Preisen. Hier lohnt es sich besonders früh zu buchen, da der Rabatt den saisonbedingten Preisanstieg oft neutralisiert und man deshalb „nicht draufzahlt“.

Vorteile

Wie bereits erwähnt bringt das frühe Buchen des Urlaubs immense Vorteile mit sich, die über das Finanzielle hinausgehen.

Planung

Wenn der Urlaub früh genug gebucht ist, dann bleibt genug Zeit, um sich darauf zu freuen und schon mal etwas Mühe zu investieren, indem man sich vorab informiert, was es dort zu erleben gibt. Am Ende könntest du also einige Aktivitäten auswählen und diese schon mal im Voraus buchen – was auch oft günstiger ist.

Größere Auswahl

Wer früh bucht, der hat größere Chancen das zu bekommen, was er möchte. Manchmal kann man bei Hotels angeben, welches Zimmer man denn gerne hätte bzw. ob einem etwas besonders wichtig ist (Meerblick, Badewanne oder ähnliches). Wenn man zu den ersten gehört, die zugeteilt werden, dann ist die Wahrscheinlichkeit natürlich größer, dass der Wunsch erfüllt werden kann.

Reiseziele

Besonders in den typischen Ferienländern, wie der Türkei, Griechenland und so weiter kann man von den Frühbucher-Rabatten profitieren, was aber nicht heißen soll, dass das frühe Buchen sich nicht auch in Ländern wie Deutschland lohnt – wo das Urlaub machen übrigens mindestens genauso schön sein kann (beliebt sind hier der Bodensee, die Nordsee und ähnliche Destinationen).